Axel-Bruns-Schule
Berufsbildende Schulen II Celle

www.bbs2celle.de

Suchen nach .....

Axel-Bruns-Schule
Berufsbildende Schulen II
29225 Celle,  Lönsweg 1
Telefon  05141 94609-0
Telefax  05141 94609-50

 

 


 .

201309111053 PLKwidzynPowiatGruppe rs

Schulpartnerschaften mit polnischen Schulen in Kwidzyn

Bereits im Jahr 2013 überzeugte Alfred Behrens seine Schulleitung vom Wert beruflicher Auslandserfahrungen für junge Menschen. Schnell war eine technische Partnerschule im polnischen Kwidzyn gefunden.

Im September 2013 machten sich die Lehrer Franz Schuster und Alfred Behrens mit dem stellvertretenden Schulleiter der Axel-Bruns-Schule, Heinrich von Fintel, auf nach Kwidzyn zum Besuch von Stadt und Schule.

Begeistert von der Gastfreundschaft entschieden sie sich, eine Schulpartnerschaft einzugehen. Im Januar 2014 kam es zu einem Gegenbesuch zweier polnischer Schulleiter in Celle.

In Mai 2015 - dank freundlicher Unterstützung der Stadtverwaltung in Celle, des Fördervereins der BBS II in Celle und der Stadt- und Landkreisverwaltung sowie der polnischen Schulen aus Kwidzyn - konnte eine erste Schülergruppe in Begleitung von Behrens nach Kwidzyn fahren.

Die Celler Schüler (eine Schülerin und vier Schüler) konnten eine Woche lang an fünf dem eigenen Beruf entsprechenden Arbeitsplätzen (Gestaltung, Maurer, Gärtner, Tischler, Maler) ihre Leistung unter Beweis stellen.

Die Schulen, die Betriebe und die Schüler hatten neben konstruktiven Verbesserungsvorschlägen nur Positives zu berichten. Neben der Konfrontation mit den Werkzeugen, Maschinen und Arbeitsabläufen in einem anderen Land, stand der Kontakt zu den Mitarbeitern und Gleichaltrigen im Vordergrund.

Finanziert über ERASMUS+ besuchten im Herbst 2015 für zwei Wochen (vom 27.09. bis 13.10.2015) zehn Schülerinnen und Schüler aus zwei Schulen in Kwidzyn die Axel-Bruns-Schule in Celle. Sie waren in der Jugendherberge untergebracht und erlebten einige begleitende kulturelle und soziale Aktivitäten. Sie repräsentierten die Berufe: Hotelier, Gastronom, Kfz-Techniker und Tischler.

Folgende Celler Betriebe konnten von Alfred Behrens für die Zusammenarbeit gewonnen werden: CMS-Pflegestift Guizetti Park und Bremer Weg ( Gastronomie), Hotel Fürstenhof (Hotel), Tischlereien Duwe und Goldschmidt sowie Zoppke und Götze (Tischler) und Autohaus Renault, VW-Thomas, Mercedes, ATU, RKS-Tuning ( Kfz-Mechaniker).

Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern haben gezeigt, dass alle von den angebotenen Arbeitsplätzen sehr beeindruckt waren. Die größte Hürde für alle stellte die sprachliche Kommunikation dar.

 

201505141209_PLStareDrawskoCrew_rs

 

201505191254_PLKwidzynYeacoobJustin_rs