Axel-Bruns-Schule
Berufsbildende Schulen II Celle

www.bbs2celle.de

Suchen nach .....

 


www.bbs2celle.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung unseres Webauftritts. Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns oberste Priorität. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte im Rahmen der Nutzung unseres Webangebots.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:

  • Heinrich von Fintel, Schulleiter
    Axel-Bruns-Schule / Berufsbildende Schulen II Celle
    Lönsweg 1, 29225 Celle, Telefon 05141/94609-0, E-Mail 

2. Datenschutzbeauftragter der Schule

Zum behördlichen Datenschutzbeauftragten für die Axel-Bruns-Schule / Berufbildende Schulen II Celle wurde ernannt:

  • Hans-Jörg Balzer, E-Mail

3. Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) folgende Rechte, soweit deren jeweilige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen:

Auskunft
Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten.

Berichtigung
Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten zu Ihrer Person verlangen. Darüber hinaus können Sie die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen.

Löschung
In bestimmten Fällen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung
Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Datenübertragbarkeit
Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf der Einwilligung
Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Sie können einen Widerruf zusätzlich zu den unter „Geltendmachung Ihrer Rechte“ genannten Wegen auch gemäß den jeweiligen Hinweisen zur „Ausübung des Widerrufs“ im Abschnitt „Dienste & Cookies“ erklären.

Geltendmachung Ihrer Rechte
Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an unseren behördlichen ernannten Datenschutzbeauftragen, der postalisch an der oben unter Ziffer 1. angegebene Anschrift erreichbar ist. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

Unsere zuständige Aufsichtsbehörde:

  • Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
    Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, E-Mail:

4. Automatisierte Einzelentscheidung einschließlich Profiling

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling im Sinne des Artikels 22 der DSGVO finden im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Dienstes nicht statt.

5. Details zu Formularen, Diensten, Cookies & Co.

5.1 Datenerfassung- und bearbeitung
Das BBS-Portal www.bbscelle.de stellt die nachfolgend genannten Formulare für die Celler BBS`n zum Download bereit. Persönliche Daten werden im Rahmen dieser Homepage - bis auf die für die Funktion notwendigen Cookies und Logfiles - nicht erhoben. Die in den PDF-Anträgen bereitgestellten Eingabefelder dienen nur zum Ausfüllen der Formulare und werden nicht in unser System übermittelt.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Bildungsauftrags der Schule ist nach § 31 (1) Niedersächsisches Schulgesetz (NSchG) zulässig.

5.2 BBS-Aufnahmeantrag
Sie haben die Möglichkeit, mittels eines Formulars die Aufnahme zu beantragen. Wenn Sie den Aufnahmeantrag verwenden, benötigen wir von Ihnen folgende (gekennzeichnete) Angaben: Name, Vorname, Geburtstag, Geburtsort, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Geschlecht, Religion, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Erziehungsberechtigte. Die Daten werden benötigt, um über den Aufnahmeantrag entscheiden zu können. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten liegt allein in der Bearbeitung des Aufnahmeantrages. Wir löschen die über den Aufnahmeantrag erhobenen Daten umgehend nach Zweckfortfall.

5.3 Berufsschule / Anmeldung für die duale Ausbildung
Sie haben die Möglichkeit, sich für die Berufsschule im Rahmen der dualen Ausbildung mittels eines Formulars anzumelden. Wenn Sie den Vordruck verwenden, benötigen wir von Ihnen folgende Angaben: Name, Vorname, Geburtstag, Geburtsort, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Ausbildungsbetrieb. Die Daten dienen der Erfüllung Ihrer Anmeldung. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten liegt allein in der Bearbeitung der Anmeldung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.4 Umschulungsantrag
Sie haben die Möglichkeit, die Umschulung mittels eines Formulars zu beantragen. Wenn Sie den Antragsvordruck verwenden, benötigen wir von Ihnen folgende Angaben: Name, Vorname, Geburtstag, Geburtsort, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Ausbildungsbetrieb. Die Daten dienen der Erfüllung Ihrer Anmeldung. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten liegt allein in der Bearbeitung der Anmeldung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.5 SPRINT- /BVJS-Aufnahmeantrag
Sie haben die Möglichkeit, die Teilnahme an einem Sprach- und Integrationsprojekt für jugendliche Flüchtlinge oder eines Berufsvorbereitungsjahres (BVJS) mittels eines Formulars zu beantragen. Eine Aufnahme ist nur nach Vorlage eines Ankunftsnachweises möglich. Wenn Sie den Antragsvordruck verwenden, benötigen wir von Ihnen folgende Angaben: Name, Vorname, Geburtstag, Geburtsort, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Ausbildungsbetrieb. Die Daten dienen der Erfüllung Ihrer Anmeldung. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten liegt allein in der Bearbeitung der Anmeldung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.6 Einbindung von Diensten Dritter
Wir binden keine Dienste Dritter ein. Dienste Dritter werden bereitgestellt, um die Nutzung von Funktionen, Services und Features der Dienste zu nutzen. Diese eingebundenen Dienste Dritter werden von den jeweiligen Anbietern gestaltet und bereitgestellt.

5.7 Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme
Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist.

5.8 Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Datum und Uhrzeit des Zugriffes
  2. IP-Adresse des Nutzers
  3. Betriebssystemversion des Nutzers
  4. Browsertyp des Nutzers
  5. Vom Nutzer aufgerufene Seiten

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Zweck der Datenspeicherung ist die technische Optimierung unserer Internetseite. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Die Daten werden für maximal zwei Monate gespeichert, sie werden lediglich statistisch ausgewertet.

5.9 Cookies
Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, um einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden. Dabei verwenden wir sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.

6. Stand

Es gilt die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung. Stand 25.05.2018 (ABS/LKC).


Axel-Bruns-Schule / Berufsbildende Schulen II Celle